DIE KÖNIG ORGEL IN DER BASILIKA STEINFELD WIRD ÜBERARBEITET

20180705mpW (c) mpW84

Sie wundern sich sicherlich,
warum die Gottesdienste von der Chororgel aus begleitet werden…

In den letzten Jahren ist es wiederholt zu technischen Problemen in der Spieltraktur der König– Orgel gekommen. So sind zum Beispiel vereinzelt Töne nicht erklungen, oder es kam zu Störungen in den mechanischen Koppelsystemen. Seit der Restaurierung 1980/81 wurde das Instrument lediglich 1999 ausgereinigt. Im Zuge dieser Ausreinigung wurde auch die Spieltraktur in wesentlichen Teilen überarbeitet. Nun sind wieder 20 Jahre vergangen und die Spieltraktur, sowie der Klaviaturbereich und das Pedal sind nach intensiven Konzert– und Übetätigkeiten deutlich in Mitleidenschaft gezogen. Weiterhin ist auch die König–Orgel nicht von Schimmelbefall verschont geblieben, der im Bereich der Spieltraktur beseitigt wird. Der Schimmelbefall ist auf die zunehmend warmen Sommer zurück zu führen.

Da das Bistum für diese Arbeiten keine Zuschüsse bereit stellt, müssen die Kosten von ca. 20.000€ komplett durch die Pfarrgemeinde aufgebracht werden. Die notwendig gewordenen Arbeiten werden durch die Orgelbaufirma Weimbs/Hellenthal ausgeführt und sind bis zum Palmsonntag, 4. April 2020 terminiert.

Wenn Sie uns helfen möchten, diese wichtigen Arbeiten zu unterstützen, bitten wir um eine Spende auf das Orgelkonto. Für Ihre Hilfe sei Ihnen jetzt bereits herzlich gedankt. Sie finden die Kontoverbindung auf dem neuen Jahresprogramm der Vesperkonzerte in der Vorhalle der Kirche oder auf unserer Homepage: www.gdg-steinfeld.de

 

Kath. Kirchengemeinde Steinfeld

IBAN: DE60 3825 0110 0003 5059 71

BIC:  WELADED1EUS

Kreisparkasse Euskirchen

Ausbau Tastaturblock vom Rückpositiv der König - Orgel

Überarbeitung Königorgel 20200204P1010674 (c) mpW84

Links: Orgelbaumeister Thomas Marxmeier und Michael Pützer, GdG - Kirchenmusiker