Impuls 7. Sonntag im Jahreskreis (C) 2022

BMI 20220220 (c) pixabay
BMI 20220220
Datum:
Do. 17. Feb. 2022
Von:
ejo

Herr, ich baue auf deine Huld, mein Herz soll über deine Hilfe frohlocken. Singen will ich dem Herrn, weil er mit Gutes getan hat. Ps 13,6

messen

bemessen

zuteilen

urteilen

 

vergleichen

Maß nehmeneinschätzen

urteilen

 

Bibel macht

eine andere Rechnung auf:

gebt

schenkt

 

denn dem wird gegeben

der wird beschenkt

in überfließender

Weise

 

Alternative Jesu:

„Seid barmherzig

wie es auch

euer Vater ist!“

 

Gebet

Jesus öffnet  uns die Augen und Ohren wie Gott zu uns ist: Aufrichtend, zugetan, voll herziger Liebe. Deine Barmherzigkeit umgreift alle Menschen. Hilf uns, einander gut zu sein, nicht vergleichend, bemessend oder gar urteilend, sondern zugewandt wie Gott es ist. So rufen wir zu dir, der uns voll Liebe zugeneigt bist, in deinem Sohn und mit dem Heiligen Geist durch Zeit und Ewigkeit.

 

Segen

So komme der Segen Gottes über uns:

dass uns in der Dunkelheit Gottes Licht auf strahle,

dass uns in der Einsamkeit Gottes Gegenwart begleite,

dass uns in der Trauer Gottes Freude erfülle,

dass uns in der Enge Gottes Weite öffne,

dass uns in der Rastlosigkeit Gottes Friede umhülle,

dass uns in der Angst vor dem Leben Gottes Zukunft befreie –

so segne uns der barmherzige Gott: + der Vater, + der Sohn und +der Heilige Geist.

 

Predigt Impuls

Unzählige Statistiken, Schaubilder, Kurven, die ein Auf und Ab der Börse anzeigen und vieles mehr bildet uns  die Wirklichkeit ab. Unser Leben scheint sich in diese Schaubildern abzuspielen. Messen, berechnen, vergleichen, usw. sind dann die die Grundlage unseres Denken und Handeln. Aus dieser Grundlage entwickelt sich dann zwangsläufig eine Grundhaltung. So lernen wir es auch  nicht nur die Welt, sondern unser eigenes Leben anzuschauen. Aus Messen wird Abmesse, aus Rechnen wird abrechnen, … schnell kommen wir dann zu Urteilen und Verurteilen. Menschen werden da nach eingeteilt, ob sie für die die Gesellschaft wichtig sind oder unbrauchbar: … Ein neues Wort  kommt mir da in den Sinn: Systemrelevant. Reduzieren wir uns nicht damit darauf, was nützlich, profitabel,  Erfolg verspricht, …  auf die Kirche übertragen, was konform  oder der Norm widerspricht. Jesus bietet uns eine Alternative an: „Seid barmherzig, wie es auch euer Vater es ist!“ Damit wird nicht alles gleich – gültig, aber wir kommen aus dem Gedanken des Messens, Vergleichens, Urteilen, … heraus. Der Mensch, weil er Mensch ist, nicht weil er etwas  leistet, etwas vorzuweisen hat, weil Gott ihn liebt, weil sein geliebtes Geschöpf ist, weil er den Mensch im werden sieht. Lernen die Welt und das Leben anzuschauen wird uns erst zum wirklichen Menschen sein führen. Schaut mit dem Herzen, dann seid ihr barmherzig.