Tag fünf der Messdienerfreizeit der GdG-Steinfeld (Bereich Steinfeld) - Phantasialand Brühl - und das ging richtig rund

collage phantasialand (c) gdg steinfeld
collage phantasialand
Datum:
Do 15. Okt 2020
Von:
GdG-Steinfeld

Nordeifel/Brühl. Petrus scheint auch großen Gefallen an der diesjährigen "Corona-Messdienerfreizeit" der GdG-Steinfeld (Bereich Steinfeld) zu haben,

denn heute meinte er es besonders gute mit den jungen und jung gebliebenen Leuten aus der Eifel.
 
Im Regen fuhr die Gruppe ab, Euskirchen erwies sich dann als Wettervorhang. Pater Wieslaw Kaczor, der Leiter der GdG Steinfeld, lies die Messdienerinnen und Messdiener natürlich nicht im Stich und machte auch diese Tour mit. Er sagte. "Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter. In der Eifel regnete es noch, doch hinter Euskirchen war dann schon einigermaßen gutes Wetter. In Brühl war es zwar etwas kühl, aber dafür den ganzen Tag trocken."
 
Die erwachsenen Begleiter teilten sich auf, jeder zog mit einer kleinen Gruppe los. Pater Wieslaw Kaczor: "Ich habe den Kindern freie Hand gelassen und sie konnten immer selbst entscheiden, was sie machen wollten und was nicht. Natürlich habe ich alles mitgemacht, vor allem die Achterbahnen haben wir durchprobiert. Allerdings glaube ich, dass nach diesem Tag mein Gleichgewicht ein wenig gestört ist und ich hoffe, dass ich mich heute Nacht nicht auch noch die ganze Zeit im Kreis drehe. Unterm Strich bin ich froh, dass keinem etwas passiert ist. Keinem ist schlecht geworden."
 
Was der Priester ganz besonders betont: "An dieser Stelle möchte ich einmal allen aus dem Organisationsteam ein ganz herzliches Dankeschön aussprechen. Einige Unterstützer brachten mit privaten PKW die Kinder nach Brühl, der große Teil fuhr mit dem Bus. Ohne die ehrenamtlichen Unterstützerinnen ging hier gar nichts." Dankbar für diesen aufregenden, erlebnisreichen Tag wünschten sich die Teilnehmer gegen Abend gegenseitig einen guten und erholsamen Abend und eine gute und ruhige Nacht.
 
Weitere Fotos gibt es auf der facebook-Seite der GdG-Steinfeld; ebenso ein Video gibt es hier: https://www.facebook.com/Kloster.Steinfeld/videos/675148616765170